Syntrox Germany | Bierzapfanlage mit Kühlsystem

Es wird kein Problem mehr sein, dein Bier beim nächsten Grillen mit deinen Freunden kalt zu halten. Denn der Syntrox Germany in eine digitale Bierzapfanlage mit einem Kühlsystem.
Somit kannst du ein frisches und kühles Bier zapfen. Und das ganze ohne CO2 Kapseln.


Diese Bierzapfanlage sollte aber nicht mit einem Durchlaufkühler verwechselt werden!
Sie kühlt lediglich das Fass auf eine optimale Tempertur für den besten Genuss.

Wichtigsten Eigenschaften der Bierzapfanlage Syntrox

Syntrox Bierzapfanlage Mit Biergläsern. Einfaches Kühlsystem.
Max. Stromverbrauch nur 65 Watt bei
220-240 V
Höhe: 535 mm
Breite: 330 mm
Tiefe: 260 mm
Gewicht: 4,5 kg

Vorteile des Bierkühlers

  • Kompatibel mit gängigen 5-Liter Fässer
  • Keine CO²-Patronen notwendig
  • integriertes Kühlsystem
  • leichtes Installieren des Fasses
  • spülmaschinenfeste Tropfschale
Kann ich ganz normale 5 Liter Fässer verwenden?

Ja es ist möglich ganz normale handelsübliche 5 Liter Partyfässer zu verwenden.
Sie passen in die Zapfanlage rein. Man bekommt sie in vielen Supermärkten.

Wie hoch ist der Abstand zwischen der Abtropfschale und dem Zapfhahn?

Man hat 21cm Abstand zwischen der Abtropfschale und dem Zapfhahn. Wenn man die Abtropfschale jedoch rausnimmer, erreicht man sogar eine Höhe von 27 cm.
Damit weißt du jetzt, welches Glas du drunterbekommst.

Kann man das Fass darin stehen lassen und täglich was daraus zapfen?

Ja, das kann man machen. Du solltest aber daran denken, dass das Bier nach einiger Zeit schal wird und nicht mehr schmeckt. Erfahrungen anderer haben gezeigt, man kann bis zu 3 Tage das Fass drin stehen lassen. Ab dem dritten Tag schmeckt es nicht mehr wirklich.

Beachte auch bitte, falls du vor hast das Fass länger in der Anlage stehen zu lassen, dass du das obere Fassventil schließt, damit keine Luft rankommt und das Bier länger den guten Geschmack behält.

Was ist die richtige Trinktemperatur?

Die „optimale“ Trinktemperatur gibt es nicht. Aber man sagt bei ca. 6 Grad Celsius schmeckt das Bier sehr gut. Man muss es für sich selber herausfinden, da es auch nicht jeder so sehr gekühlt mag.

Schreibe einen Kommentar